Header
Sie finden uns im Herzen von Aarau. Nur 8 Minuten zu Fuss vom Bahnhof entfernt.
Anita König
Themen
1 / 5
Anlagephilosophie

Unsere Anlagephilosophie in wenigen Worten: Sehr selektiv, transparent und langfristig. Wir sitzen im gleichen Boot wie unsere Kunden: Wir verwalten ihr Kapital nach den gleichen Grundsätzen und mit der gleichen Sorgfalt wie unser eigenes Privatvermögen. Die Ziele und Wünsche unserer Kunden sind sehr unterschiedlich und vielfältig. Wir unterstützen sie deshalb bei der Festlegung der passenden Anlagestrategie und erläutern den Anlageprozess detailliert. Beim Anlageprozess halten wir uns an folgende Regeln: Wir verfolgen einen disziplinierten Anlagestil und lassen uns nicht durch Tagesaktualitäten verunsichern. Wir investieren nur in Firmen mit nachvollziehbaren und verständlichen Geschäftsmodellen und ziehen Direktanlagen gegenüber teuren Anlageprodukten (Hedge Fonds, strukturierte Produkte, etc.) vor.

2 / 5
Anlagestrategie

Unsere
Anlagestrategie

In einer ersten Phase unterstützen wir unsere Kunden bei der Definierung der geeigneten Anlagestrategie.

Dabei stimmen wir die Risikofähigkeit und die Risikobereitschaft aufeinander ab, wodurch wir dann das passende Rendite/Risikoprofil ermitteln. Das Profil gibt vor, wie die Vermögensaufteilung der Anlagekategorien (Liquidität, Obligationen, Aktien, Fremdwährungen etc.) aussehen wird. Wir nennen dies die strategische Asset Allocation.

 

3 / 5
Anlageprozess

Unser
Anlageprozess

Nachdem wir die Anlagestrategie zusammen mit dem Kunden definiert haben, setzen wir den Anlageprozess um.

Das dafür verantwortliche Anlagegremium trifft sich mindestens monatlich, um die allgemeine Marktsituation und deren Auswirkungen auf die einzelnen Unternehmen zu diskutieren. Je nach Einschätzungen werden Massnahmen entschieden und entsprechende Käufe oder Verkäufe in den Kundenportfolios vorgenommen oder empfohlen.

 

Wir verfolgen einen Bottom-Up Ansatz und geben der Fundamentalanalyse einzelner Unternehmen und Branchen eine übergeordnete Priorität. Makroökonomische Prognosen (Wirtschaftswachstum, Inflation, Zinsen, Währungen etc.) und Entwicklungen der globalen Kapitalmärkte werden komplementär analysiert und besprochen.

4 / 5
Management mit Direktanlagen

Aktives Management mit Direktanlagen

Wir bevorzugen kostengünstige Direktanlagen (bspw. einzelne Aktien). Wir investieren nicht in die Börse, sondern in erstklassige Unternehmen. Wir begleiten erfolgreich wachsende Gesellschaften über lange Zeit als treue Aktionäre. Wir bevorzugen Aktien von Unternehmen, die Marktführer in Wachstumsmärkten sind und die hohe Eintrittsbarrieren gegen Konkurrenten aufgebaut haben.

Unsere durchschnittliche Haltefrist von einzelnen Aktien dauert meistens mehrere Jahre. Wir sind Investoren und keine Spekulanten oder Trader. Die Umschlagshäufigkeit in den Kundendepots ist bei uns tief (wenig Umschichtungen). Dadurch haben unsere Kunden tiefe Transaktionskosten und eine bessere Performance. Wir investieren nicht in Unternehmen, Branchen oder Anlageinstrumente, die wir nicht verstehen. Die Bewertungen der Anlageklassen und der einzelnen Aktien sind für uns zentral. Wir bezahlen lieber eine faire Aktienbewertung für eine ausgezeichnete Unternehmung, als eine tiefe Bewertung für eine durchschnittlich gute Gesellschaft.

5 / 5
Haltung zu Fonds

Haltung
zu Fonds

Fonds setzen wir nur dann ein, wenn wir in Bereiche (z.B. Sektoren, Anlageklassen) investieren wollen, bei denen wir davon ausgehen, dass externe Investmentmanager höhere Kenntnisse und besseres Wissen haben als wir.

Für unsere Kunden wählen wir wann immer möglich die kostengünstigste Tranche eines Fonds aus, bei der keine Retrozessionen oder sonstige Kick Backs bezahlt werden. Unsere Selektionskriterien bei Fonds sind wie bei allen anderen Anlagen sehr hoch. Bei der Auswahl von Fonds sind wir frei und wir haben ein riesiges Universum zur Auswahl. Eine fortlaufende Bewertung und Beurteilung ist für uns auch bei dieser Anlageklasse selbstverständlich.

Intro
1 / 6